Grün denken

elho liebt Grün. Nicht nur das Grün wunderschöner Pflanze, für die unsere Töpfe bestimmt sind. Wir lieben es auch, die Welt ein wenig grüner zu machen. 

Dies bedeutet manchmal auch, groß zu denken. Im Jahr 2016 ist es uns gelungen, eine Windturbine zu bauen. Diese Windturbine ermöglicht es unserem Unternehmen, 100 % der benötigten Energie selbst zu erzeugen. Schauen Sie, wie wir von elho unsere eigene Energie erzeugen. Weitere Beispiele grünen Denkens sind die Nutzung von Elektrofahrzeugen sowie biogasbetriebener Lastwägen, um sicherzugehen, dass der Transport unserer Waren sowie von uns selbst eine möglichst geringe Last für die Umwelt darstellt. 

Grün zu sein bedeutet auch ein Umdenken in Sachen Abfall. Unsere Verpackung ist recycelbar und besteht zudem aus recycelten Materialien. Wir sind sehr stolz darauf, dass 42 % unserer Rohstoffe recycelt wurden. Manchmal geht es beim grünen Denken um die kleinsten Details, wie beispielsweise unser maßgeschneidertes Dach: So scheint mehr Tageslicht in unser Gebäude, wodurch die zur Beleuchtung benötigte Energie erheblich reduziert wird. 

Wir denken auch an Flora und Fauna. In Zusammenarbeit mit der Gemeinde hat elho besondere Kräuter auf dem Gelände angepflanzt, um die Erhaltung bedrohter Bienenarten zu fördern. Wir haben auch einen eigenen Bienenstock, um den sich Imker Marcel kümmert. Schauen Sie sich, wie die elho Bienen in ihrer natürlichen Umgebung leben. Zuguterletzt hoffen wir, unseren Kunden in Zukunft die Möglichkeit zu bieten, ihre alten Produkte bei uns zurückzugeben. Diese dienen dann als Rohstoffe für unsere neuen Produkte. Auf diese Weise setzen wir uns für ein grüneres Unternehmen in einer grüneren Welt ein.